Hauptseite

Aus Flussgebiete NRW
Wechseln zu: Navigation, Suche

Termine
Seite wird geladen ...
Alle Termine ...
Herzlich Willkommen
Meldung WRRL HWRMRL NRW.png
Nordrhein-Westfalens Programme für einen guten Gewässerzustand und weniger Risiken durch Hochwasser
Mit der Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie hat die Europäische Union Vorgaben gemacht. In diesem Zusammenhang stehen die Programme "Lebendige Gewässer" und "Hochwasserrisiken gemeinsam meistern" des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.
Ems klein.jpg
Neue Impulse für Kommunen und Wasserverbände zur Umsetzung von Maßnahmen zur Gewässerentwicklung
Das Land Nordrhein-Westfalen hat ein neuartiges Beratungsangebot für die Kommunen und die Wasser- und Bodenverbände zur Gewässerentwicklung ins Leben gerufen. Als Moderator und Mediator wird die Kommunal Agentur NRW GmbH über einen Zeitraum von fünf Jahren direkten Kontakt zu einzelnen Kommunen und Wasserverbänden aufnehmen, um alle Beteiligte am Umsetzungsprozess zusammenzuführen.
Rhein bei Rodenbeck-kl Ingendahl.jpg
am 29. und 30. März 2017 im Rheinischen Industriemuseum Oberhausen
Melden Sie sich jetzt für das WRRL-Symposium NRW 2017 an. Anmeldeschluss: 24. März 2017
Foto Ingendahl Lachssmolt 100x100.jpg
Erster Bericht online
Seit 2014 untersuchen die Universität Köln und das norwegische Forschungsinstitut NINA die Abwanderung von Lachssmolts und Blankaalen an Wasserkraftanlagen mit innovativen Fischschutz- und Fischabstiegseinrichtungen.
P1060488 300px.jpg
Wanderausstellung zum Thema „Lebendige Gewässer in NRW“
Nordrhein-Westfalen als Land der Bäche und Flüsse ist das Thema einer Wanderausstellung, die jetzt zum Beispiel von Schulen, Rathäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen ausgeliehen und gezeigt werden kann.