Hauptseite

Aus Flussgebiete NRW
Wechseln zu: Navigation, Suche

Termine
Seite wird geladen ...
Alle Termine ...
Herzlich Willkommen
Meldung WRRL HWRMRL NRW.png
Nordrhein-Westfalens Programme für einen guten Gewässerzustand und weniger Risiken durch Hochwasser
Mit der Wasserrahmenrichtlinie und der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie hat die Europäische Union Vorgaben gemacht. In diesem Zusammenhang stehen die Programme "Lebendige Gewässer" und "Hochwasserrisiken gemeinsam meistern" des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.
Foto Ingendahl Lachssmolt 100x100.jpg
Erster Bericht online
Seit 2014 untersuchen die Universität Köln und das norwegische Forschungsinstitut NINA die Abwanderung von Lachssmolts und Blankaalen an Wasserkraftanlagen mit innovativen Fischschutz- und Fischabstiegseinrichtungen.
P1060488 300px.jpg
Wanderausstellung zum Thema „Lebendige Gewässer in NRW“
Nordrhein-Westfalen als Land der Bäche und Flüsse ist das Thema einer Wanderausstellung, die jetzt zum Beispiel von Schulen, Rathäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen ausgeliehen und gezeigt werden kann.
Titelbild Meldung Br Wanderfischprogramm 100x100.jpg
Landesweite Maßnahmen im Bereich Naturschutz und Gewässerökologie

Inzwischen ist Nordrhein-Westfalen bei der Lachs-Wiederansiedlung in Mitteleuropa führend. In dieser Broschüre geht es um die aktuelle Phase des NRW-Wanderfischprogramms bis zum Jahr 2020, in der der Europäische Aal und der Maifisch stärker in den Fokus rücken.

WRRL-HWRM-Bild02.png
Die finalen Dokumente sind fertig

Nach dem Abschluss der Öffentlichkeitsbeteiligung und der Überarbeitung der Dokumente auf der Grundlage der Rückmeldungen wurden die finalen Fassungen des WRRL-Bewirtschaftungsplans und der Hochwasserrisikomanagementpläne fertig gestellt. Der Umweltausschuss des Landtags hat am 18.11.2015 sein Einvernehmen mit diesen Dokumenten erklärt. Die endgültige Veröffentlichung erfolgte am 22.12.2015. Sie können die Dokumente hier einsehen: