Meldungen/Eintrag 20150122090312

Aus Flussgebiete NRW
Wechseln zu: Navigation, Suche
WRRL

Aktuelles
Neue Impulse für Kommunen und Wasserverbände zur Umsetzung von Maßnahmen zur Gewässerentwicklung
am 29. und 30. März 2017 im Rheinischen Industriemuseum Oberhausen
Wanderausstellung zum Thema „Lebendige Gewässer in NRW“
mehr ...
Termine
Seite wird geladen ...
Alle Termine ...
Endbericht des Temperaturprojekts "Fische" liegt vor
Gewässertypspezifische Anforderungen der Fischfauna in den NRW-Fließgewässern ermittelt
Fisch Lachssmolt 300x200.jpg

Im Rahmen des vom MKULNV NRW in Auftrag gegebenen Temperaturgutachtens wurden auf Grundlage der in NRW vorliegenden Ergebnisse des Fischmonitorings und gemessener Temperatur-Jahresgänge in ausgewählten Gewässern von Nordrhein-Westfalen gewässertypspezifische Temperaturanforderungen für 14 wichtige in NRW heimische Fischarten im gesamten Jahresverlauf ermittelt.

Das Fachgutachten leistet einen Beitrag für die weitere fachliche Diskussion. Es wird eine Methode aufgezeigt, wie die von den Bundesländern erhobenen Monitoringdaten der Fische genutzt werden können, um die Temperaturanforderungen der Fischfauna in unseren Fließgewässern besser zu erfassen, und ggf. die dazu geltenden Festlegungen der OGewV in Zukunft auf einer breiteren Datengrundlage überprüfen und ggf. anpassen zu können.


Gutachten und zugehörige Anlagen sind hier als Download verfügbar.
DateiIcon pdf.png Vorbemerkungen des MKULNV NRW zum Endbericht des Temperaturprojekts  240 KB
DateiIcon pdf.png Bericht: Temperaturprojekt  8,64 MB
DateiIcon pdf.png Anhang zum Projektbericht  9,05 MB
DateiIcon pdf.png Temperatur-Steckbriefe Fischarten  2,29 MB
Anleitung des LANUV (Fachbereiche 26 und 55) zur Übertragung der Temperaturwerte der OGewV (Anlage 6, 2011) auf die Fließgewässer in Nordrhein-Westfalen
DateiIcon pdf.png Übertragung der Temperaturwerte der Oberflächengewässerverordnung auf die Gewässer in NRW - Fachliche Ableitung, Vorgehensweise und Ergebnis (LANUV, FB 55)  2,94 MB