Schifffahrtskanäle

Aus Flussgebiete NRW
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schifffahrtskanäle
EmsEmscherErftIjsselLippeNiers-SchwalmRheingraben-NordRuhrRurSiegWeserWupperTeileinzugsgebiet wählen

Ems - Emscher - Erft - Ijssel - Lippe
Niers-Schwalm - Rheingraben-Nord - Ruhr - Rur
Sieg - Weser - Wupper - Schifffahrtskanäle

Termine
Seite wird geladen ...
Alle Termine ...
Herzlich Willkommen

auf der Internetseite zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) im Teileinzugsgebiet Schifffahrtskanäle.

Die Schifffahrtskanäle stehen innerhalb von NRW in Verbindung mit den Flüssen Rhein, Ruhr, Lippe und Weser und durchqueren das Einzugsgebiet der Ems.

Im Mittelpunkt der Bewirtschaftungsplanung der WRRL steht das Ziel, diese Wasserstraßen nicht nur als leistungsfähige und umweltfreundliche Verkehrsachsen, sondern auch als Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen zu begreifen und die Potenziale für eine Optimierung des Gewässerzustandes aufzuzeigen.

Maßnahmen erfordern hier, wegen der Nutzungsansprüche und der Sicherheitsbedürfnisse von Schifffahrt, Anliegern und Nutzern, besonderes Augenmaß. Denn Schifffahrtskanäle sind Verkehrswege und Lebensräume zugleich.

Verantwortlich für die Umsetzung der Richtlinie für diese Gewässer ist die Bezirksregierung Münster.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen über das Teileinzugsgebiet, die Öffentlichkeitsbeteiligung, erarbeitete Dokumente und Ansprechpartner.

Quelle: Planungsbüro Koenzen

Informationen zum Teileinzugsgebiet

Öffentlichkeitsbeteiligung

Umsetzungsschritte

Kontakt

Adresse der Geschäftsstelle Ansprechpartner
Bezirksregierung Münster

Dezernat 54
Geschäftsstelle Schifffahrtskanäle
Nevinghoff 22
48147 Münster

Gerhard Jasperneite

E-Mail an Gerhard Jasperneite
Tel.: 0251 411-5773

Weitere Informationen