Der Kirchschemmsbach im Ortskern von Bottrop

Der Kirchschemmsbach im Ortskern von Bottrop

Urbanes Gewässer mit attraktiven Eingangsbereichen

Mitten durch den Ortskern von Bottrop fließt der Kirchschemmsbach, der früher als ausgebauter Schmutzwasserlauf nicht zugänglich war. Heute ist das umgestaltete Gewässer ein attraktiver Freiraum im dicht besiedelten Stadtgebiet von Bottrop.

Mitten durch den Ortskern von Bottrop fließt der Kirchschemmsbach. Nachdem er mehrere Jahrzehnte als ausgebauter Schmutzwasserlauf hinter Pflanzungen versteckt wurde und aus Sicherheitsgründen nicht zugänglich war, ist das umgestaltete Gewässer heute ein attraktiver Freiraum im dicht besiedelten Stadtgebiet von Bottrop.

Der Kirchschemmsbach in Bottrop nach der Renaturierung

Der Kirchschemmsbach in Bottrop nach der Renaturierung

30.06.2017
Emscher-EZG, Kirchschemmsbach, Renaturierung
Der Kirchschemmsbach in Bottrop nach der Renaturierung. Quelle: Silke Haarnagell

Damit ist eine grüne Oase für die Bevölkerung entstanden. Acht umgestaltete Brückenbauwerke mit baumbestandenen Plätzen bilden nun die Eingänge zum umgestalteten Gewässer und laden zum Plausch mit den Nachbarn oder zum Betrachten des Gewässers ein. Aus dem ehemaligen „ Zutritt verboten – Unterhaltungsweg“ ist ein Fuß- und Radweg entstanden, der abseits von Straßen eine Verbindung des Stadtkerns mit der freien Landschaft ermöglicht. Somit finden die Bürger und Bürgerinnen in direkter Nachbarschaft einen attraktiven Raum zum Spazierengehen, Radfahren und Erleben des Gewässers, der sie bis in die Parklandschaft des Boyetals führt.

Gleichzeitig stellt das neu gestaltete Gewässer mit seinen vielfältigen Strukturen einen neuen Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere dar. So kann die Natur der Gewässer unmittelbar vor der Haustür wieder erlebt werden.