Entwurf des Bewirtschaftungsplans 2022-2027 für Nordrhein-Westfalen

Titelbilder BWP-Entwurf
Dienstag, 22. Dezember 2020

Entwurf des Bewirtschaftungsplans 2022-2027 für Nordrhein-Westfalen

Die Entwürfe für den dritten Bewirtschaftungsplan NRW 2022-2027 sind online! Jetzt haben Sie das Wort und können bis zum 22.06.2021 Ihre Stellungnahme abgeben!

Sie können zum Entwurf des Bewirtschaftungsplans und dem Maßnahmenprogramm bis zum 22.06.2021 Stellung nehmen.

Wir empfehlen Ihnen dafür die Verwendung der Beteiligungsplattform des Landes NRW (Beteiligung online). Hier der direkte Link:  www.beteiligung-online.nrw.de/bo_wrrl_2021. Wenn Sie die Abgabe Ihrer Stellungnahme in Beteiligung online bestätigt haben, wird sie automatisch an das MULNV weitergeleitet. Eine zusätzliche schriftliche Einreichung ist nicht erforderlich.

Hier finden Sie eine Anleitung für die Eingabe einer Stellungnahme in Beteiligung online.

Folgend finden Sie alle zum Bewirtschaftungsplan (BWP) gehörigen Dokumente.

Falls Sie eine Einstiegshilfe benötigen, schauen Sie auf unserer Orientierungsseite vorbei.

Alles in Kürze: Mit Hilfe der Kurzfassung des BWP können Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen.

Direkt mehr wissen? Hier finden Sie den kompletten Entwurf des BWP

Grundlagen für die Bewirtschaftungsplanung

  • Sie wissen nicht genau, welchen Steckbrief Sie benötigen? Orientieren Sie sich auf der Übersichtskarte!
Karte NRW BR FEG

Karte NRW BR FEG

14.04.2021
WRRL

 

 

  

Ihr Kontakt zu uns

Zu landesweiten Themen, zu allgemeinen strategischen Fragestellungen und bei Fragen zu den Dokumenten des Bewirtschaftungsplans melden Sie sich direkt beim Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz:

MULNV

EMAIL        flussgebiete@mulnv.nrw.de


Sie möchten mehr über die regionalspezifischen Abläufe bei den Bezirksregierungen erfahren oder haben Fragen zur Aufstellung des Maßnahmenprogramms, regionalen Ereignissen oder der Zustandsbewertungen einzelner Gewässer?

Hier finden Sie eine Liste mit allen Kontakten, Gebiets- bzw. Gewässer-Zugehörigkeiten und Links zu den Seiten der Bezirksregierungen.