LAWA-Programmmaßnahme 033

LAWA-Programmmaßnahme 033

Maßnahmen zur Reduzierung der Nährstoffeinträge durch besondere Anforderungen in Wasserschutzgebieten

Programmmaßnahme - 033

Maßnahmen zur Reduzierung der Nährstoffeinträge durch besondere Anforderungen in Wasserschutzgebieten

Maßnahmen in Wasserschutzgebieten mit Acker- oder Grünlandflächen, die über die gute fachliche Praxis hinausgehen und durch Nutzungsbeschränkungen oder vertragliche Vereinbarungen zu weitergehenden Maßnahmen verpflichten. Entsprechend der Schutzgebietskulisse wird die Maßnahme nur dem OW zugeordnet.

Belastungstyp nach WRRL, Anhang II
EU-Art nach HWRM-RL
Diffuse Quellen: Landwirtschaft
Zuordnung Richtlinie WRRL/OW
Wechselwirkung WRRL-HWRMRL M1
EU-Schlüsselmaßnahme 2
Bisherige Bezeichnung (NRW) Bislang nicht in NRW angewendet
Bereich OW/GW  
Art der Erfassung/Zählweise Schutzgebietsfläche [ha]
Signifikante Belastung
(nach WRRL, Anhang II)
-
Belastung/Ursache -
Vollzugsmaßnahme -
Wirkung -
Nebenwirkungen  
Rechtliche Grundlagen -
Potenzieller Maßnahmenträger -
Kriterien für signifikante Nutzungseinschränkungen -
Hinweise zur Kostenermittlung -
Dokumentationsbedarf seitens der Geschäftsstellen -
Bemerkung -
Hinweise zum Umsetzungsstatus -
Die Maßnahme ist abgeschlossen, wenn -


Zurück zur Übersicht der Programmmaßnahmen