LAWA-Programmmaßnahme 035

LAWA-Programmmaßnahme 035

Maßnahmen zur Vermeidung von unfallbedingten Einträgen

Programmmaßnahme - 035

Maßnahmen zur Vermeidung von unfallbedingten Einträgen

Maßnahmen zur Vorbeugung von unfallbedingten Einträgen in das OW oder vorbereitende Maßnahmen zur Schadensminderung

Belastungstyp nach WRRL, Anhang II
EU-Art nach HWRM-RL
Diffuse Quellen: Unfallbedingte Einträge
Zuordnung Richtlinie WRRL/OW
Wechselwirkung WRRL-HWRMRL M3
EU-Schlüsselmaßnahme -
Bisherige Bezeichnung (NRW) DQ_OW_U36_Unfallbedingte Einträge
Bereich OW/GW OW
Art der Erfassung/Zählweise Einzelmaßnahme [Anzahl]
Signifikante Belastung
(nach WRRL, Anhang II)
Diffuse Quellen
Belastung/Ursache Unfallbedingte Einträge
Vollzugsmaßnahme

im Einzelfall festzulegen:

  • technische Maßnahmen, z. B. Auffanganlagen
  • warn- und Alarmpläne
Wirkung -
Nebenwirkungen  
Rechtliche Grundlagen VAwS
Potenzieller Maßnahmenträger Industrie- und Gewerbebetriebe, landwirtschaftliche Betriebe, etc.
Kriterien für signifikante Nutzungseinschränkungen -
Hinweise zur Kostenermittlung -
Dokumentationsbedarf seitens der Geschäftsstellen -
Bemerkung Dies ist eine Maßnahme mit vorbeugendem Charakter, die sowohl technische als auch planerische (z.B. Alarmpläne) Maßnahmen enthalten kann.
Hinweise zum Umsetzungsstatus Siehe: Umsetzungsstand von Programmmaßnahmen
Die Maßnahme ist abgeschlossen, wenn wenn die in der Detailbeschreibung genannten Vollzugsmaßnahmen umgesetzt sind. Bei technischen Maßnahmen muss die Betriebsfähigkeit hergestellt sein.


Zurück zur Übersicht der Programmmaßnahmen