LAWA-Programmmaßnahme 060

LAWA-Programmmaßnahme 060

Maßnahmen zur Reduzierung anderer Wasserentnahmen (aus dem Grundwasser)

Programmmaßnahme - 060

Maßnahmen zur Reduzierung anderer Wasserentnahmen (aus dem Grundwasser)

Maßnahmen zur Verringerung der Wasserentnahme aus GW zur Verbesserung des mengenmäßigen Zustands des GWK, die nicht einem der vorgenannten Belastungsgruppen (vgl. Nr. 54 bis 58) zuzuordnen sind

Belastungstyp nach WRRL, Anhang II
EU-Art nach HWRM-RL
Wasserentnahmen: Sonstige Wasserentnahmen
Zuordnung Richtlinie WRRL/GW
Wechselwirkung WRRL-HWRMRL M3
EU-Schlüsselmaßnahme -
Bisherige Bezeichnung (NRW) WE_GW_U35_Sonstige Wasserentnahmen
Bereich OW/GW GW
Art der Erfassung/Zählweise Einzelmaßnahme [Anzahl]
Signifikante Belastung
(nach WRRL, Anhang II)
Wasserentnahmen
Belastung/Ursache Sonstige Wasserentnahmen
Vollzugsmaßnahme Begrenzung der Entnahmemengen im Rahmen von wasserrechtlichen Erlaubnissen
Wirkung -
Nebenwirkungen  
Rechtliche Grundlagen
Potenzieller Maßnahmenträger -
Kriterien für signifikante Nutzungseinschränkungen -
Hinweise zur Kostenermittlung Einzelfallbetrachtung
Dokumentationsbedarf seitens der Geschäftsstellen Detaillierte Beschreibung der vorgesehenen Einzelmaßnahmen.
Bemerkung

Dies Maßnahme dient als Sammelmaßnahme für alle Vorhaben, die nicht mit den Maßnahmen 54 bis 58 abgedeckt sind.

Vor Verwendung ist eine Rücksprache mit dem MULNV erforderlich.

Hinweise zum Umsetzungsstatus Siehe: Umsetzungsstand von Programmmaßnahmen
Die Maßnahme ist abgeschlossen, wenn wenn die Maßnahme vollständig umgesetzt und die Reduzierung der Wasserentnahme dokumentiert ist.


Zurück zur Übersicht der Programmmaßnahmen