LAWA-Programmmaßnahme 502

LAWA-Programmmaßnahme 502

Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben

Programmmaßnahme - 502

Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben

z.B. Demonstrationsvorhaben zur Unterstützung des Wissens- und Erfahrungstransfers / Forschungs- und Entwicklungsverfahren, um wirksame Maßnahmen zur Umsetzung der WRRL und/oder zum vorbeugenden Hochwasserschutz zu entwickeln, standortspezifisch anzupassen und zu optimieren / Beteiligung an und Nutzung von europäischen, nationalen und Länderforschungsprogrammen und Projekten zur Flussgebietsbewirtschaftung und/oder zum Hochwasserrisikomanagement

Belastungstyp nach WRRL, Anhang II
EU-Art nach HWRM-RL
Konzeptionelle Maßnahmen
Zuordnung Richtlinie KONZ
Wechselwirkung WRRL-HWRMRL M1
EU-Schlüsselmaßnahme 14
Bisherige Bezeichnung (NRW) Alle K56-Maßnahmen
Bereich OW/GW beides möglich
Art der Erfassung/Zählweise Einzelmaßnahme [Anzahl]
Signifikante Belastung
(nach WRRL, Anhang II)
Für jede Maßnahme im Einzelfall anzugeben
Belastung/Ursache Für jede Maßnahme im Einzelfall anzugeben.
Vollzugsmaßnahme  
Wirkung  
Nebenwirkungen  
Rechtliche Grundlagen  
Potenzieller Maßnahmenträger Forschungseinrichtungen aller Art
Kriterien für signifikante Nutzungseinschränkungen  
Hinweise zur Kostenermittlung Im Einzelfall zu ermitteln. Bei Auswahl der Maßnahme sollten Kostenschätzungen erhoben werden.
Dokumentationsbedarf seitens der Geschäftsstellen Art und Umfang des Vorhabens sollen möglichst genau spezifiziert werden.
Bemerkung Projekte, die durch diese Maßnahme angestoßen werden, sollten immer Einzelfallcharakter haben. Erwünscht ist ein Demonstrationscharakter, der Anhaltspunkte für Umsetzungsmaßnahmen in vergleichbaren Situationen liefert. Soll mit einer Maßnahme dieses Typs eine weitergehende Behandlung bestehender Gewässerbelastungen eingeleitet werden muss sichergestellt werden, dass die Maßnahme innerhalb des Bewirtschaftungszyklus abgeschlossen werden kann. Eine Bereitstellung der Ergebnisse für die Publikation auf der Flussgebiete-Seite oder die Einrichtung einer eigenständigen Internetseite ist erforderlich.
Hinweise zum Umsetzungsstatus  
Die Maßnahme ist abgeschlossen, wenn Das mit der Maßnahme angestoßene Projekt muss vollständig abgeschlossen sein. Die entwickelten Maßnahmen, Methoden und Erfahrungen müssen publiziert oder bereits während der Laufzeit an weitere Personen vermittelt worden sein.


Zurück zur Übersicht der Programmmaßnahmen