AG Wasserqualität/Landwirtschaft – Ruhr

AG Wasserqualität/Landwirtschaft – Ruhr

Arbeitsgruppe Wasserqualität/Landwirtschaft im Regierungsbezirk Arnsberg

Zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie sind im Bewirtschaftungsplan mehrere grundlegende und ergänzende Maßnahmen zur Minderung von Stoffausträgen aus der Landwirtschaft in das Grundwasser und die Oberflächengewässer vorgesehen. Dabei handelt es sich um die Gewässerschutz-Beratung, um Agrarumweltmaßnahmen und um die Umsetzung grundlegenden Rechtes.

Mit der Beauftragung der Landwirtschaftskammer NRW zur Durchführung der Beratung ist auch verabredet worden, dass auf der Ebene der Regierungsbezirke Arbeitsgruppen Wasserqualität/Landwirtschaft eingerichtet werden.

Die Ziele dieser Arbeitsgruppen sind der gegenseitige Informationsaustausch und die Erörterung verschiedener Themen wie

  • Strukturen, Abläufe und Ergebnisse der Beratung;
  • Strukturen, Abläufe und Ergebnisse des Grundwasser- und Oberflächenwasser-Monitorings;
  • Fördermöglichkeiten und Förderkulissen;
  • Projekte mit innovativem Charakter;
  • Veränderungsprozesse in der regionalen Agrarstruktur bzw. hinsichtlich der Wassernutzung.

Im Regierungsbezirk Arnsberg haben 3 Sitzungen stattgefunden:

  • am 10.12.2010
  • am 06.07.2011
  • am 08.03.2016

3. Sitzung der Arbeitsgruppe am 08.03.2016